Erzgebirgsdorf Erzgebirgsdorf.de

Bobritzschhaus

Das bekannteste Haus im schönen Dörfchen Oberbobritzsch ist das "Bobritzschaus". Im Jahre 1805 wurde es von Friedrich Franke erbaut; die angrenzende und komplett aus Holz bestehende Scheune wurde erst später errichtet. Ein neues Scheunentor wurde 2004 aufgrund der Instabilität des Alten gefertigt. Die komplette Elektrifizierung der Scheune erfolgte dann 2005. Im Garten am Giebel befindet sich sie Skulptur "Bob Rich", welche den Behüter von Haus und Hof darstellt.

Heute soll das Haus wieder bewohnbar gemacht werden. Leider ist die Sanierung von vielen Problemen abhängig, die es erst zu überwinden gilt, wie dem schlechten Zustand des Gemäuers. Dennoch werden keine Kosten und Mühen gescheut, das 200 Jahre alte Haus wieder bewohnbar zu machen.

Impressum | Datenschutz